UNSERE BAND

Radio Regenbogen:

 ,,Wow kann ich dazu nur sagen...

die Wohnzimmertouristen behalten wir weiterhin im Auge''

Wohnzimmertouristen - das sind Marina und Ben, die ihre Liebe zur Musik, aber auch die Liebe zueinander teilen.

Angefangen hat ihr gemeinsamer Lebensweg als Teenager in der Musikschule in Eberbach. Nachdem sie sich erst durch das Studium aus den Augen verloren hatten, fanden sie doch schließlich durch die Liebe zur Musik zueinander. Inspiriert durch den Wohnzimmer-Flair der städtischen Club-Szene entstanden aus einer spontanen Idee heraus die "Wohnzimmertouristen".

"Wir bringen die Musik in dein Wohnzimmer" ist ihre Philosophie, mit der sie auch bei ihren Konzerten eine außergewöhnliche Nähe zum Publikum schaffen. Nicht nur durch ihre Musik und ihren Namen, sondern auch durch ihre besondere Konzertgestaltung bringen sie eine gemütliche Atmosphäre, "wie im Wohnzimmer", auf die Bühne. Da kann ein gemütlicher Vintage-Sessel neben einem alten Radio stehen und Omas Retro-Lampe aus den 70ern zaubert ein warmes Bühnenlicht.

Mittlerweile sind sie nicht nur Kollegen, sondern auch Eltern und glücklich verheiratet. Sie teilen das alltägliche, chaotische Leben, aber auch den Anspruch, ihr gemeinsames Projekt "Wohnzimmertouristen" nach vorne zu bringen. Die Band ist ein komplettes Selfmade-Projekt, sogar das aktuelle Musikvideo (Videopremiere am 05.06.2019 um 20 Uhr) wurde von ihnen selbst gedreht und produziert, was nicht immer einfach ist, wenn man neben dem Musikerleben auch noch einen ganz normalen Familienalltag zu bewältigen hat.

Über ein Jahr ist es jetzt her, dass die Wohnzimmertouristen ihren ersten Song "Wir" in Zusammenarbeit mit KOSHO (Söhne Mannheims) in einer Akustikversion veröffentlicht haben. Jetzt melden sie sich mit einem neuen Lebensgefühl zu Wort. Am 31.05.2019 erscheint als Auftakt der neuen Ära die Single "In Filmen", mit frischem Sound und einer Geschichte aus dem Leben in der Heimat - zwischen Eberbach und Buchen, nicht in Berlin, nicht in Hamburg, einfach, ehrlich und echt.
Aufgenommen wurde ihr Song in Wien, mit der ehemaligen Tour-Band von Conchita Wurst.